PRODUKTE
  : : Fahnen
  : : Transparente
  : : Rollups
  : : Messe / Präsentation
  : : Beach Flags
  : : Wimpel / Mini-Banner
  : : Fahnenmaste
  : : Fahnenzubehör
  : : Papierfahnen
  : : Fanartikel
  : : Stick & Strick
  : : Kunstdrucke
  : : T-Shirt Aufdrucke
  : : Windsäcke
  : : Startnummern
  : : Sonderprodukte
   
 

 

HOME KONTAKT NEWS LINKS DRUCK & GRAFIK DATENTRANSFER
     
News/Presse
      

alles fahnen Presse-Info

Der flatterbunte Fahnenmacher aus Wien
    
alles fahnen! produktionsgmbh, Wien:
Hier wird Flagge gezeigt!

   
   
Vor rund fünf Jahren hat Karl Tattyrek in Wien 15 den traditionsreichen, letzten Wiener Komplettanbieter HIEN im Fahnen-
und Transparentebereich übernommen. Die 30 Jahre alte Siebdruckerei wurde seither konsequent um den Digitaldruck
erweitert. Mit 1. Juni 2009 ist auch Ing. Walter Neubauer als Partner in das 10-Mitarbeiter-Unternehmen eingestiegen.

   
Die Fahne ist ein uraltes Kulturgut mit heute unverminderter Aktualität. Ihre energiesparende Flatterhaftigkeit lässt kein
„Übersehen“ zu. Als dekorative Blickfänge sind Fahnen auch informative Werbeformen. Überall zu sehen zum Beispiel in
EK-Zentren, bei Möbelhäusern, im Autoverkauf und Tankstellen und auf allen Firmengeländen. Sportevents kommen genauso
nicht „OHNE“ aus, wie öffentliche Stellen, Gemeinden, Vereine und Fans.
  
Es gibt sie in den unterschiedlichsten konfektionierten Formen:
Als Mastfahnen, Tischbanner, Wimpel, gestickte Prunkfahnen, Schärpen und Embleme. Die Produktpalette wird bei „allesfahnen“
um die Bereiche Transparente, Gerüstabdeckungen, Banner, Rollups und Beachflags ergänzt.  Karl Tattyrek: „Bei uns dreht sich
alles um Fahnen. Wir liefern händisch gestickte Prunkfahnen genauso wie Zahnstocherfähnchen.“

   
Mehr als 12 Tonnen Fahnen
Häufig gebrauchte Sujets, beispielsweise die Fahnen der Bundesländer oder die von Österreich, sind bei „allesfahnen“ fertig
produziert nach Metern von der Rolle zu kaufen. Auch nahezu alle Nationalflaggen von A-Z sind in Wien 15 vorrätig. Das verkürzt
dann klarerweise die Lieferzeit. Selbstverständlich bietet „allesfahnen“ auch jedes nur erdenkliche Zubehör zum Thema
„Fahnen“ an: Fahnenmaste, Holz- und Metallständer, Diplomatenständer und jede Menge Zubehör.
  
Am Markt zählt allesfahnen! nicht immer zu den Billigstanbietern, aber viele Kunden schätzen allesfahnen! immer wieder als
den Bestbieter. Karl Tattyrek: „Wir verwenden beste europäische Stoffe und Farben. Ein billiger Preis wird schnell vergessen,
schlechte Ware aber bleibt immer in Erinnerung!“
Walter Neubauer: „Uns ist lieber, wenn zufriedene Kunden zu Stammkunden
werden und deswegen immer wieder kommen!“

   
Sieb- oder Digitaldruck – das ist hier die Frage
Die Entscheidung ob im Sieb- oder Digitaldruck produziert wird, ist klarerweise auch eine Frage der günstigeren Kosten.
Das hängt zunächst vor allem von der Stückzahl und der Mehr- oder Wenigfärbigkeit ab.

Der Digitaldruck ist unschlagbar bei kleinen Auflagen und bei 4c Bilddarstellungen, die rasterlos in Fotoqualität den Vergleich
mit besten Papierdrucken bestehen können. Kunden wie das Kunsthistorische Museum, oder Künstler wie Hermann Nitsch
legen auf „Faximilität“ ihrer Bildvorlagen großen Wert. Welcher Reproide oder Drucker hat noch nicht mit Farben, die Ton in Ton
sind gekämpft? Gutes Fachwissen und perfektes Equipment helfen dem allesfahen-team diese Herausforderungen Tag für
Tag zu bestehen.

Der Siebdruck jedoch bietet, wegen des stärkeren Farbauftrags, eine höhere UV Beständigkeit im Freien. Dazu kommt, dass
sich die Fahne auch auf der Rückseite mit 100% Durchdruck optimal präsentiert.
   
Trotzdem geht aber auch bei der Fahnenproduktion der Trend zum qualitativ immer besser werdenden Digitaldruck.
Ausschließlich wird dabei mit umweltfreundlichen, geruchslosen Farben, die wasserbasierend sind, auf spezielle Polyester-
stoffe produziert. Die Wetterbeständigkeit der Fahnen ist dabei selbstverständlich gegeben. Die Durchdruckwerte liegen heute
schon nahe dem Siebdruck. Auch die UV Beständigkeit hat sich enorm weiterentwickelt.
  
So ergibt das die Kombination aus neuer Druckmaschine, mit neuester Software im Interwavemodus, die keine Streifenbildung
mehr zulässt und besten Materialien. Absehbar ist der wesentlichen Vorteile des Siebdrucks bald nur mehr im günstigeren
Preis, bei entsprechend hoher Auflage zu finden.
   
Es liegt daher auf der Hand, dass die letzte große Investition im März 2009 von „allesfahnen“ wieder in Richtung Digitaldruck
gegangen ist. Mit der neuen MUTEX 100 Direkt Textile Printer können Bahnen bis zu 2,5 m Breite und Längen an die 10 m
bedruckt werden.
  
Ein besonderer Vorteil ist auch die hauseigene „Veredelungsabteilung“ mit Profinäherinnen, die auf 11 verschiedenen
Nähmaschinen alle Konfektionswünsche des Kunden abdecken können.
  
Zuletzt noch das augen blinzelnde, absolut ernst gemeinte Motto des allesfahnenteams:
„Alles rund um die Fahne bekommen Sie bei uns! Nur eines wollen wir nicht liefern:
Für Alkoholfahnen sind andere zuständig.“



                                                                                                                                                                                                             Karl Patschka

Zurück zur News/Presse Übersicht
    

 
 
       
       
   
 
   

Impressum, AGB, ECG, © 2009, ...